Diätetik Ernährungslehre

 

Ja, was soll dies auf meiner Homepage? Ich bin Körpertherapeut und habe mit Ernährung eigentlich nichts zu tun. Nur, aus Sicht als ganzheitlicher Therapeut ist Ernährung extrem wichtig. Wir entscheiden ein Stück weit, ob wir unseren Körper gesund erhalten wollen.

Ob Diabetes, Arteriosklerose, zum Teil auch als Ursache den Herzinfarkt, Embolien, Thromben müssen nicht entstehen. Sie sind Volkskrankheiten, weil wir uns falsch ernähren. Viel zu viel Zucker, Fette und zu viel Weizen bzw Getreide bestimmen unsere Ernährung.

Dies muss dauerhaft reduziert werden, um seinen Körper gesund erhalten zu wollen. Hier möchte ich einen Einblick geben in das was mir im Laufe meiner Praxis und Lehrgängen an Ernährung entgegenkam. Vieles ist bekannt und doch gut immer mal wieder zu lesen.

Die chinesische Diätetik empfiehlt zum Beispiel mindestens 3 bis 5 Stunden nichts zu essen zwischen den Mahlzeiten, um dem Verdauungssystem Zeit zu geben seine Arbeit zu tun. Der Magen darf auch mal leer sein, damit die Schleimhäute auch mal aufatmen können. Damit nicht ständig nur verdaut werden muss. Sonst kommt ständig was dazu und unsere Verdauung verklebt so zu sagen aus chinesischer Sicht. Also, das Naschen zwischen den Mahlzeiten ist für das Verdauungssystem belastend. Hier kommt eine weitere Aufzählung der chinesischen Sichtweise.

Einfaches, gekochtes Essen ist in der Regel bekömmlicher als zu viel Rohkost, oder Buffets. Natürlich Obst im Sommer, Beeren zur Saison, Salat im Sommer. Auch Buffets in Gesellschaft in Ruhe und Zeit ist etwas Feines. Seht ihr, alles ist relativ.

Sprossen, frische Kräuter, bittere Blattsalate, milchsauervergorene Produkte unterstützen unsere Verdauung und sind gesund. Auch das ist bekannt und man braucht nicht viel Worte darüber zu verlieren.

Genießen Sie die Atmosphäre beim Essen, sie hat einen direkten Einfluss auf die Verdauung und den Stoffwechsel. Daher genießen Sie das Essen am Tisch, in angenehmer Atmosphäre mit netten wohltuenden Gesprächen.

Wir Deutschen essen zu viel Brot. Das habe ich anfangs schon erwähnt. Brotmahlzeiten sind zu trocken. Dazu ist der Weizen im Laufe der Zeit einfach zu viel verändert worden. Die vielen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, durch zu viel an Menge die wir zu uns nehmen täglich und zu verändert im Produkt. Alternativ kann man zum Frühstück warme Speisen essen, wie Suppen, Getreidegerichte, gekochtes Gemüse oder Früchte.

Milchprodukte schwächen die Verdauung aus chinesischer und westlicher Sicht. Wir verkleben so zusagen unsere Blutgefäße und unser Gewebe.

Wer Fleisch essen mag soll das Tun. Ich selbst bin überzeugter Veganer. Täglich Hülsenfrüchte, ab und zu Meeresalgen, frischer Ingwer sind gesund und nähren unseren Körper, dies ist alles bekannt.

Jeder selbst trägt die Verantwortung für seinen Körper. Auch die Mengen an Fetten und Ölen die der normal Essende zu sich nimmt, müssen drastisch reduziert werden, damit unser Körper nicht verfettet. Die Fette lagert der Körper im Gewebe, in den Gefäßen und in den Organen.

Zuckerfrei ist gesund, wenn möglich extrem reduziert ist gesund. Diabetes als Volkskrankheit sagt doch schon alles. Ferner schauen Sie auf die Qualität der Lebensmittel, die zum Leben dienen sollten. Verwenden Sie gut duftende Gewürze. Schauen Sie auf Pestizid freie Produkte, Glutamatfrei ec.

Dicken Sie z.B. Soßen mit Kuzu an, was die Magenschleimhaut besänftigt und gegen Sodbrennen hilft. Verwenden Sie Flohsamenschalen zum Kochen, um den Stuhlgang zu unterstützen. Nun ist gut, dies soll einfach nur in Erinnerung rufen, wie wichtig ein gesunder Körper für unser gesundes aktives Leben ist und wir selbst entscheiden das.

Auch wenn ich selbst nicht viel mit Ernährung zu tun habe, war es mir wichtig hier auf meiner Homepage darauf einzugehen und bewusst ist das Video gewählt, damit Sie wenn Sie auf meine Homepage schauen auch bitte immer Ihre Ernährungsgewohnheiten prüfen.

Danke

 

Praxis

Naturheilpraxis

Renate Schäfer-Brehm

Berliner Platz 8

63897 Miltenberg-Nord

Kontakt

Telefon:  0151 611 23 534

Email:

hallo@naturheilpraxis-miltenberg-nord.de

Follow Me

Email